Für Städte

Viele Kommunen verfügen über attraktive Grundstücke, die sie verkaufen wollen. Oft stehen frühere Gewerbegebiete, Bahnareale, Kasernen oder andere Flächen zur Verfügung, um neue Quartiere entstehen zu lassen. Wie die Erfahrungen aus Tübingen und Freiburg zeigen, können diese Flächen zu guten Konditionen an Baugemeinschaften vermarktet werden - oft viel schneller als an Bauträger. Dabei entstehen attraktive Stadtteile, die bei den Bürgern sehr beliebt sind.


Um an Baugemeinschaften zu vermarkten, sind kleinteilige Grundstücksparzellierungen und geeignete Tiefgaragenplanungen notwendig. Die Grundstücke sollten mit zeitlich befristeten Kaufoptionen und genauen Preisvorstellungen angeboten werden. In diesem Feld bieten wir unterschiedliche Dienstleistungen für Kommunen und auch private Grundstücksbesitzer an.